– Anzeige –

Der 17. BVDVA-Kongress, der am 20./21. Juni im Berliner Steigenberger (Kanzleramt) stattfindet, wird erneut Maßstäbe in der Diskussion und Präsentation von Trends, Herausforderungen und Innovationen im Bereich der Versandapotheken und digitalen Gesundheitslösungen in Deutschland setzen. Als eine führende Plattform für den Austausch zwischen Apothekern, Pharmaunternehmen, Technologieanbietern und politischen Entscheidungsträgern bietet der BVDVA-Kongress eine umfassende Perspektive auf die Zukunft der Pharmazie und die Rolle der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Im Übrigen blicken wir 2024 auf 20 Jahre erfolgreichen und versorgungsstarken Arzneimittelversandhandel in Deutschland zurück: Am 1.1.2004 war erstmal der Online-Handel mit OTC- und RX-Medikamenten erlaubt.

Was sind die Highlights und zentralen Themen des 17. BVDVA-Kongresses 2024?

Kernthema des Kongresses ist und bleibt die fortschreitende Digitalisierung im Gesundheitswesen. Insbesondere die Integration digitaler Rezepte, die Telepharmazie und die Nutzung von KI in der Medikamentenberatung und -verwaltung. Expertinnen und Experten diskutieren über die Chancen und Herausforderungen, die sich aus diesen Entwicklungen für Apotheken, Patienten und das Gesundheitssystem insgesamt ergeben.

Der verbindliche Start des elektronischen Rezepts in Deutschland ist ein weiteres zentrales Thema. Referentinnen und Referenten präsentieren Fallstudien mit Blick auf die Implementierung des E-Rezepts, diskutieren „Kinderkrankheiten“ des Systems und erörtern Lösungsansätze zur Optimierung des Prozesses für eine breitere Akzeptanz und Nutzung in der Bevölkerung.

Angesichts des wachsenden Bewusstseins für Umweltfragen wird auch wieder die Nachhaltigkeit in der Pharmazie intensiv thematisiert. Diskussionen und ein konkretes Podium drehen sich um umweltfreundliche Verpackungen, eine möglichst CO2-arme Logistikkette, die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks von Apotheken und die Förderung einer nachhaltigen Medikamentenproduktion und -entsorgung.

Patientenzentrierte Versorgung: Der Kongress beleuchtet die zunehmende Bedeutung einer patientenzentrierten Versorgung, bei der individuelle Bedürfnisse und Präferenzen der Patienten im Mittelpunkt stehen. Innovative Ansätze für personalisierte Medizin, patientenfreundliche Services und die aktuelle wie zukünftige Rolle der Apotheken in der Gesundheitsberatung und -vorsorge stehen auf der Agenda.

Ein grundsätzlich wichtiges Anliegen des BVDVA ist die Zusammenarbeit zwischen stationären und Online-Apotheken. Es soll ein kooperatives und lösungsorientiertes Miteinander sein. Darum ist ein wichtiges Thema die Kooperation zwischen rein stationären und Online-Apotheken. Es geht um Modelle und Ideen, wie beide Seiten zum Wohl der Patienten enger zusammenarbeiten können, etwa durch gemeinsame Logistiklösungen, den Austausch von Best Practices und die Integration digitaler Services.

Die sich fortsetzenden Anpassung der rechtlichen Rahmenbedingungen an die digitalen Entwicklungen im Gesundheitssektor, insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit, werden ebenfalls ein wichtiger Diskussionspunkt. Das Thema bekommt durch die oben bereits angesprochene KI einen wichtigen Stellenwert. Die Podiumsgäste (insbesondere Podium 5) erörtern aktuelle Gesetzgebungsprozesse, regulatorische Herausforderungen und die Notwendigkeit eines klaren rechtlichen Rahmens für die digitale Transformation im Gesundheitswesen.

Der 17. BVDVA-Kongress bietet also erneut eine einzigartige Plattform für den Austausch und die Vernetzung zwischen allen Stakeholdern im Bereich der digitalen Pharmazie und Gesundheitsversorgung. Die Veranstaltung unterstreicht auch die Bedeutung der Digitalisierung für die Zukunft der Pharmazie und setzt bestimmt wieder Impulse für Innovationen und Verbesserungen im Gesundheitswesen.

Alle Infos/Programm: bvdva-kongress.de

Autor: BVDVA – Bundesverband Deutscher Versandapotheken

Interesse geweckt?

In unserem Magazin findest du weitere, spannende Artikel!

Unsere Gründungspartner

Consent Management Platform von Real Cookie Banner